Dresden Stadtrundfahrt

Stadtrundfahrt in Dresden:
Hop On Hop Off Stadtrundfahrten

Sightseeing Rundfahrt im Doppeldecker Bus

Stadtrundfahrt Dresden © Artzzz / Bigstock.com
Stadtrundfahrt Dresden
Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt: Dresden hat viel zu bieten. Am besten kann man die Stadt bei geführten Rundgängen, Führungen oder einer Stadtrundfahrt erkunden und kennen lernen. Die bequemen Stadtrundfahrten vermitteln einen guten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dresden. Auf so genannten Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrten kann man an unterschiedlichen Haltestellen zu steigen, die Fahrt an den Sehenswürdigkeiten jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu steigen.

Sightseeing Tipps Dresden:
Aktivitäten, Führungen & Tickets

Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt: Dresden hat viel zu bieten. Am besten kann man als Tourist die Stadt bei geführten Rundgängen, Führungen oder bei einer Stadtrundfahrt erkunden und kennen lernen.

Übersicht: Sightseeing Touren Dresden

Weitere Anbieter: Sightseeing Touren & Stadtrundfahrten, Stadrundgänge und Stadtführungen

Einfühlsamer Rundgang durch Zwinger und historische Altstadt
Dieser Rundgang macht die Schönheit des Zwingers und die Besonderheiten der historischen Altstadt in einfühlsamer Weise für Blinde und Sehbehinderte erlebbar. Von diesem Rundgang dürften auch Sehende begeistert sein, deren flüchtiger Blick oft ein sinnliches Erleben verhindert.
· Dauer: max. 2 Stunden
· Laufzeit: April bis Oktober
· Gruppenpreis: 56 €

Anfragen und Buchung:
Dresden Werbung und Tourismus GmbH
Postfach 12 09 52
01010 Dresden
++0049-351-491 921 40
www.dresden.de
www.dresden-tourist.de
groupservice@dresden-tourist.de

Der ultimative Stadtrundgang
empfehlenswert für Gehbehinderte
Treff am Zwinger/ Kronentor, weiter geht es über den Theaterplatz mit Schloss, Semperoper, Kathedrale, Baustelle der Frauenkirche u.v.m.
Halt gibt es an sechs Standorten, drei davon mit Bank!

· Dauer: 1,5 Stunden
· Laufzeit: April bis Oktober
· Beginn: 10.30 Uhr, 12 Uhr, 13.30 Uhr
· Preis: 10 € (ermäßigt 5 €)
· Dresden blind erleben – Tagesprogramme

Wintervariante:
Wetter unabhängiger Museumstag mit kurzen Laufstrecken und zahlreichen Ruhepunkten, auch für physisch weniger belastbare Gäste gut geeignet: Verkehrsmuseum, Pfunds Molkerei, Pyramidenausstellung, kurzer Spaziergang um die Frauenkirche, Kreuzkirche
· Dauer: ca. 7 Stunden
· Laufzeit: November bis April (täglich außer Montag)
· Preis bei 4 Personen: 140 €

Sommervariante:
Für physisch normal belastbare Gäste geeignet: Zwingerrundgang, Mathematisch-Physikalischer Salon, Verkehrsmuseum, kleine Elbdampferfahrt nach Loschwitz, Spaziergang über das Blaue Wunder, Kreuzkirche
· Dauer: ca. 8 Stunden
· Laufzeit: Mai bis Oktober (täglich außer Montag und Donnerstag)
· Preis bei 4 Personen: 160 €

Anfragen und Buchung:
Dresden Werbung und Tourismus GmbH
Postfach 12 09 52
01010 Dresden
++0049-351-491 921 40
www.dresden.de
www.dresden-tourist.de
groupservice@dresden-tourist.de

Stadtrundgänge in eigener Regie
Wir empfehlen, den Rundgang mit einer Begleitperson zu unternehmen, da in der Altstadt das Kopfsteinpflaster hinderlich ist.
Der Neustadt-Rundgang beinhaltet alternativ den Rundweg durch die Kunsthofpassage zwischen Alaunstraße 70 und Görlitzer Straße 21 bis 25.
Der Weg durch die Passage führt durch fünf phantasievoll gestaltete Themen-Höfe mit zahlreichen Boutiquen, Cafés und Kneipen – allerdings ist auch hier teilweise starkes Kopfsteinpflaster.

Empfehlung:
Nutzen Sie für Ihre Rundgänge das Faltblatt »Stadtführer Dresden« mit vielen Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten. Sie können es hier online bestellen.

Öffentliche Stadtrundfahrten
Besonders auch blinden Gästen zu empfehlen, die sich einen ersten akustischen Gesamteindruck von Dresden verschaffen möchten.
Öffentliche Stadtrundfahrten beginnen mehrmals täglich an folgenden

Abfahrtsstellen:
Postplatz/ Zwinger
Infohotline: 0351-4940404
ein Platz für Rollstuhlfahrer vorhanden, Einstieg in den Bus mit Hilfe des Fahrers
Postplatz/ Hauptbahnhof

Citybus der Dresdner Verkehrsbetriebe
Infohotline: 0351-8571011
nur für zusammenklappbare Rollstühle geeignet
Augustusbrücke/ Theaterplatz

Stadtrundfahrt Dresden
Infohotline: 0351-8995650
ein Platz für Rollstuhlfahrer vorhanden, Einstieg in den Bus mit Hilfe des Fahrers

Öffentliche Fahrten mit der Sächsischen
Dampfschiffahrtsgesellschaft
Mit neun historischen Schaufelraddampfern ist sie die älteste und größte Schaufelraddampfer-Flotte der Welt. Zwei moderne Salonschiffe ergänzen die Flotte. Das Fahrgebiet erstreckt sich von Seußlitz bei Meißen über Dresden bis nach Decin (Böhmen). Die beiden Salonschiffe sowie die Schaufelraddampfer »Dresden« und »Leipzig« sind barrierefrei zugänglich und verfügen über Behindertentoiletten.

· Abfahrtsstelle: Terrassenufer
· Behindertenparkplatz: 2 Plätze am Hasenberg
· Schlösserfahrt bis Pillnitz mit dem Schaufelraddampfer
  April bis November täglich 10, 12, 14 und 16 Uhr
· Tagesfahrt in die Sächsische Schweiz bis Königstein mit einem
  Salonschiff

April bis November täglich 9 Uhr und Donnerstag, Freitag,
Samstag auch 8 Uhr


(Quelle und Informationen: Dresden Tourismus)

Als Tourist Dresden erleben - Finden Sie hier die besten Sightseeing Tipps und Stadtrundfahrten!

Finden Sie schnell touristische Attraktionen und Orte, die Sie während Ihres Besuchs in Dresden sehen sollten. Egal ob Sie in Dresden 1 Tag, 2 Tage oder mehrere Tage sind, hier sind einige gute Reisetipps, die Sie während Ihres Besuchs beachten sollten. Dresden hat viele Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Museen. Verschaffen Sie sich am besten schon vor Ihrer Reise einen Überblick, über das, was Sie sehen, erleben und entdecken möchten. So wird die Reise bestimmt ein Erfolg und Sie haben vor Ort in Dresden weniger Aufwand mit der Organisation des perfekten Aufenthalt.

Am einfachsten ist es immer, wenn man Dresden nicht auf eigene Faust erkundet, sondern eine der beliebten touristischen Angebote nutzt. In Dresden werden zahlreiche Führungen, Touren, Stadtrundgänge von Gästeführern, Locals/Einheimischen, bzw. Fremdenführern angeboten. Sie können auch die Stadt gut kennen lernen, indem Sie eine Stadtrundfahrt unternehmen. Bei diesen Führungen tauchen Sie direkt in das Stadtleben von Dresden ein und erfahren hautnah alle wichtigen Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Wenn Sie ein Museum, eine wichtige Sehenswürdigkeit oder ein Wahrzeichen von Dresden besuchen möchten, lohnt es sich auf jeden Fall, schon vorab ein Ticket bzw. eine Eintrittskarte zu kaufen. Denn die Warteschlangen für den Kauf einer Eintrittskarte vor Ort sind oft lange und mit Wartezeiten verbunden. Profitieren Sie daher beim Online Kauf eines Tickets oder einer Eintrittskarte für Sehenswürdigkeiten oder eines Museums vom Schnelleinlass ohne Warteschlange und oftmals auch mit Rabatten beim Vorverkauf. Wir hoffen, Sie genießen Ihre Reise!