• Home
  • Reiseberichte & Reisebewertungen
Reise
Magazin

Untermiete während Urlaub, Praktikum & Co. - darauf muss geachtet werden


Es gibt viele verschiedene Gründe, sich einen Untermieter zu suchen. Das Praktikum in der anderen Stadt, längere Reisen oder berufliche Projekte verlangen zeitweise nach einem anderen Wohnort. Warum also nicht die Wohnung oder das WG-Zimmer untervermieten? Worauf dabei geachtet werden muss, erfahrt Ihr hier.

Rechtliche Grundlagen: Darf ich meine Wohnung einfach untervermieten?


Um eine Wohnung oder ein Zimmer untervermieten zu können, muss vorab die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden. Dies erfolgt am besten schriftlich. Der Vermieter ist verpflichtet, eine Zustimmung zu erteilen, wenn die Wohnung dadurch nicht überfüllt wird oder konkrete Einwände gegen den Untermieter als Person bestehen. Eine unbegründete Ablehnung ist jedoch nicht möglich. Der Mieter hat in diesem Fall das Recht auf eine Sonderkündigung. Wer jedoch unerlaubt untervermietet, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. In den meisten Fällen ist es jedoch recht unproblematisch, die Erlaubnis des Vermieters einzuholen.

Den richtigen Untermieter finden

Bei der Wahl eines Untermieters kommt es auch auf Sympathien an. | © istock.com/AntonioGuillem

Bei der Wahl eines Untermieters kommt es auch auf Sympathien an. | istock.com/AntonioGuillem


Die eigene Wohnung oder das sorgfältig eingerichtete WG-Zimmer möchte man sicherlich nicht jedem überlassen. Daher sollte es der erste Schritt bei der Suche nach einem Untermieter sein, sich im eigenen Bekanntenkreis umzuhören. Oftmals wird man dort bereits fündig. Schließlich gibt es ebenso viele gute Gründe, eine Untermiete zu suchen, wie eine Untermiete anzubieten. Für einzelne Zimmer lohnt es sich zudem, bei Kollegen und Kommilitonen nachzufragen.

Bleibt die Suche hier erfolglos lassen sich kostenlose Internetplattformen oder die Kleinanzeigen nutzen, um das eigene Gesuch öffentlich zu machen. Ein ansprechender, kreativer Text kann hierbei helfen. Mögliche Bewerber sollten auf jeden Fall zu einem persönlichen Gespräch eingeladen werden, um die Person besser kennenzulernen und einen umfassenden Eindruck zu erhalten. Handelt es sich um ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft, sollten hierfür auch die restlichen Mitbewohner anwesend sein, da auch das zwischenmenschliche Zusammenleben stimmen muss. Ein gepflegter Eindruck und festes Einkommen ist bereits immer ein gutes Zeichen, aber natürlich kommt es bei der Wahl eines Untermieters auch auf Sympathien an. Hier darf ruhig nach Bauchgefühl entschieden werden.

Der Untermietvertrag: Basis für ein gelungenes Mietverhältnis

Der Untermietvertrag: Basis für ein gelungenes Mietverhältnis | © istock.com/wakila

Der Untermietvertrag: Basis für ein gelungenes Mietverhältnis | © istock.com/wakila

Ist erstmal der passende Untermieter gefunden, geht es nun darum, einen Untermietvertrag aufzusetzen, der alles besiegelt. Auf eine mündliche Absprache sollte sich hier nicht verlassen werden, ein Vertrag schützt schließlich beide Seiten. Er sollte enthalten:

  • Name des Untermieters und des Hauptmieters
  • genaue Bezeichnung der Wohnung
  • zu zahlende Miete, Nebenkosten sowie die Kaution
  • Beginn und Ende des Mietverhältnisses (bei begrenzten Mieten)
  • Bezugnahme auf den Hauptmietvertrag (Wer übernimmt Kosten für Schönheitsreparaturen?)
  • Vereinbarung der genutzten Wohnungsbereiche


Hierfür kann man gerne auf verschiedene Vorlagen zurückgreifen und diese im Notfall ergänzen. Der Mietvertrag stellt sicher, dass Rechte und Pflichten beider Seiten gewahrt werden. So kann man sich getrost Untermieter für die nächste große Reise oder das Auslandssemester suchen.












          
Werbung:
Reise Themen:
Freizeit Tipps Deutschland:
KUNST & KULTUR

© Jannet Serhan -  Fotolia.com Begegnung mit Kunst & Kultur: Die großen Ereignisse aus Kultur, News aus Museen & Galerien ...


BÜHNENKULTUR

Bühnenkultur Neues aus der Bühnenkunst: Informationen über Schau- spielhäuser und Ensembles ...


CITY EVENTS

Stadtfeste Deutschland feiert: Stadtfeste, Volksfeste und Strassenfeste in deutschen Städten ...


SHOPPING

© Suprijono Suharjoto  Fotolia.com Die besten Einkaufscenter, Designer, Shopping-Malls, Einkaufsstraßen und Tipps ...


AUSFLUG TIPPS

© Kzenon -  Fotolia.com Lust auf einen erlebnisreichen Tag ? Hier finden Sie attraktive Ausflugtipps ...


Veranstaltungskalender:
 
Deutschland spezial:
Eintrittskarten online:
Nützliche Tipps:

Ratgeber Reiserecht

Reiserecht © radoma - Fotolia.com

News Reiserecht

Aktuelle Tipps, Urteile und Rechtsprechungen rund um das Thema Reiserecht und Urlaub ... mehr

Reiseausrüstung

Reise Ausrüstung © Taras Livyy - Fotolia.com

Reiseausrüstung

Nützliche Ausrüstung zum Reisen - Tipps & Tricks, Informationen, Fakten und Hinweise
... mehr

Infothek

Reise Infos © Gladcov Vladimir - Fotolia.com

Reise Infothek

Wichtige Infos zu Reisen Einreise Formalitäten, Zeitzonen, Zoll und vieles ... mehr

Gesundheit

Reisegesundheit © radoma - Fotolia.com

Reise Gesundheit

Erholsames und gesundes Reisen beginnt mit einer guten Vorbereitung, wichtige Informatione und Tipps ... mehr

Beliebte Reiseziele:

Top Reiseziele:

Städtreise Berlin Städtreise Hamburg Städtreise München Städtreise Dresden


Städtreise Wien Städtreise Salzburg Städtreise Zürich Städtreise Rom


Weitere Reiseziele:

BernBremenDüsseldorf LeipzigFrankfurtPostdam HannoverKölnGenfGraz NürnbergBaselStuttgart InnsbruckLinzLuzern


Ihr Reisewetter:

Mehr zum Thema:



city-tourist.de ist ein unabhängiges Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub, Städtereisen, Kurzurlaub, Wochenendurlaub sowie Fernreisen mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen, Flugtickets, Hotels, Sightseeing Touren, Stadtrundfahrten sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen. Die Touristeninformation wird von Reiseführern, CityGuides und aktuellen Informationen sowie von Reise News abgerundet.