• Home
  • Reiseberichte & Reisebewertungen
Reise
Magazin

Dinner in the Dark: das besondere Event


Perfekter Service beim Dinner in the Dark © istock.com/GaryAlvis

Perfekter Service beim Dinner in the Dark © istock.com/GaryAlvis

Die landestypische Küche zu probieren, zählt für viele Touristen zu den Highlights ihres Urlaubs. Fremde Gewürze, ungewohnte Gerüche und Geschmacksnoten erweitern den Horizont und lassen die Auszeit zu einem noch sinnlicheren Erlebnis werden. Ein sogenanntes Dark Dinner verstärkt diese Erfahrung um ein Vielfaches.

Etwa 80 Prozent dessen, was wir tagtäglich an Informationen aufnehmen, wird normalerweise über den Sehsinn vermittelt. Andere Sinneserfahrungen werden durch die Intensität dieser Reize überlagert. Die Folge: Wir nutzen längst nicht alle Kapazitäten aus.



Wie unsere Sinne das Leben bereichern


Wie stark wir von unseren einzelnen Sinnen profitieren, merken wir oft erst, wenn einer der Sinne in Mitleidenschaft gezogen ist. Riechen, Schmecken, Sehen, Hören - all das macht unser Leben reicher. Umso interessanter ist die Erfahrung, freiwillig auf eine dieser Fähigkeiten zu verzichten.

Highlight der Erlebnisgastronomie: Dinner in the Dark © istock.com/sprungphoto

Highlight der Erlebnisgastronomie: Dinner in the Dark © istock.com/sprungphoto

Teilnehmer eines Dark Dinners, einem Essen im Dunkeln, schildern oft ihre anfängliche Verwirrung, die dann einer umso stärkeren Aufmerksamkeit weicht. Können wir uns nicht wie gewohnt auf einen Sinn verlassen, spüren wir oft alle anderen Sinne umso stärker.

Dark Dinner: Was ist das eigentlich?


Unter einem Dark Dinner versteht man eine Veranstaltung, bei der die Teilnehmer ein Restaurant in absoluter Dunkelheit besuchen. Meist werden sie dort von Blinden begleitet, da sich diese problemlos in dem Raum zurechtfinden. Dark Dinner zählen heute zu den Highlights der Erlebnisgastronomie.

Alles findet hierbei im Dunkeln statt: Die Bestellung, die Bedienung und selbstverständlich auch die Nahrungsaufnahme. War ein Dark Dinner noch vor wenigen Jahren nur wenigen Menschen zugänglich, so gibt es heute zahlreiche Dunkelrestaurants in Deutschland.

Bei einem Sekt stimmt die Gruppe sich gemeinsam auf das Dinner in the Dark ein © istock.com/GoodLifeStudio

Bei einem Sekt stimmt die Gruppe sich gemeinsam auf das Dinner in the Dark ein © istock.com/GoodLifeStudio

Meist gleicht sich der Ablauf und durchläuft folgende Phasen:

  • Der Abend beginnt im Licht. Bei einem Sekt stimmt die Gruppe sich gemeinsam auf das Dinner in the Dark ein. Wichtige Ansagen erfolgen im Vorfeld, damit die Gäste gut auf die kommende Erfahrung vorbereitet sind.

  • Mit den blinden Begleitern laufen die Teilnehmer anschließend durch eine Lichtschranke in die Dunkelheit und werden zu ihren Tischen geführt.

  • Ein Begrüßungsdrink im Dunkeln läutet das Mehrgänge-Menü ein, das vom blinden Kellner nun angekündigt wird.

  • Unter Umständen gibt es nach der Nachspeise auf der Tanzfläche noch eine kleine Tanzeinlage.

  • Im Anschluss an das Dark Dinner können sich die Gäste in der Begrüßungslounge über den Abend austauschen.

Geschenkidee: Dinner im Dunkeln


Aus Erfahrungen, die bei blinden Menschen zu beobachten sind, lässt sich schließen, dass wir längst nicht das Potenzial unserer Hörorgane ausschöpfen. Fehlt ihnen das Augenlicht, nehmen Personen Gerüche, Geschmäcker und Geräusche wesentlich intensiver wahr.

Dies ist auch beim Dark Dinner der Fall. Sinneseindrücke wie die Oberfläche des Tisches, die Konsistenz der Speisen oder auch die Wirkung von Geräuschen im Raum stehen plötzlich im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Ein Dark Dinner zu verschenken bedeutet somit, ein überaus sinnliches Erlebnis zu ermöglichen. Auf https://www.geschenkidee.de/dinner-in-the-dark finden Sie eine Übersicht über verschiedene Veranstaltungsorte.












          
Werbung:
Reise Themen:
Freizeit Tipps Deutschland:
KUNST & KULTUR

© Jannet Serhan -  Fotolia.com Begegnung mit Kunst & Kultur: Die großen Ereignisse aus Kultur, News aus Museen & Galerien ...


BÜHNENKULTUR

Bühnenkultur Neues aus der Bühnenkunst: Informationen über Schau- spielhäuser und Ensembles ...


CITY EVENTS

Stadtfeste Deutschland feiert: Stadtfeste, Volksfeste und Strassenfeste in deutschen Städten ...


SHOPPING

© Suprijono Suharjoto  Fotolia.com Die besten Einkaufscenter, Designer, Shopping-Malls, Einkaufsstraßen und Tipps ...


AUSFLUG TIPPS

© Kzenon -  Fotolia.com Lust auf einen erlebnisreichen Tag ? Hier finden Sie attraktive Ausflugtipps ...


Veranstaltungskalender:
 
Deutschland spezial:
Eintrittskarten online:
Nützliche Tipps:

Ratgeber Reiserecht

Reiserecht © radoma - Fotolia.com

News Reiserecht

Aktuelle Tipps, Urteile und Rechtsprechungen rund um das Thema Reiserecht und Urlaub ... mehr

Reiseausrüstung

Reise Ausrüstung © Taras Livyy - Fotolia.com

Reiseausrüstung

Nützliche Ausrüstung zum Reisen - Tipps & Tricks, Informationen, Fakten und Hinweise
... mehr

Infothek

Reise Infos © Gladcov Vladimir - Fotolia.com

Reise Infothek

Wichtige Infos zu Reisen Einreise Formalitäten, Zeitzonen, Zoll und vieles ... mehr

Gesundheit

Reisegesundheit © radoma - Fotolia.com

Reise Gesundheit

Erholsames und gesundes Reisen beginnt mit einer guten Vorbereitung, wichtige Informatione und Tipps ... mehr

Beliebte Reiseziele:

Top Reiseziele:

Städtreise Berlin Städtreise Hamburg Städtreise München Städtreise Dresden


Städtreise Wien Städtreise Salzburg Städtreise Zürich Städtreise Rom


Weitere Reiseziele:

BernBremenDüsseldorf LeipzigFrankfurtPostdam HannoverKölnGenfGraz NürnbergBaselStuttgart InnsbruckLinzLuzern


Ihr Reisewetter:

Mehr zum Thema:



city-tourist.de ist ein unabhängiges Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub, Städtereisen, Kurzurlaub, Wochenendurlaub sowie Fernreisen mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen, Flugtickets, Hotels, Sightseeing Touren, Stadtrundfahrten sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen. Die Touristeninformation wird von Reiseführern, CityGuides und aktuellen Informationen sowie von Reise News abgerundet.